Das Thema

Auch wenn die letzten Wahlen die politische Mitte gestärkt haben, bleiben die politischen und gesellschaftlichen Zeiten herausfordernd. Die politische Großwetterlage rund um die USA und Russland, sowie die Folgen des Brexit lassen sich kaum prognostizieren. Viele Zeitgenossen empfinden außerdem das Tempo, in dem sich die Arbeitswelt befindet, als wahnsinnig hoch und hecheln nur noch hinterher. Die Veränderungen in der Gesellschaft, Kultur und Familie sind dabei noch nicht berücksichtigt. Aber jeder Zeitgenosse macht krasse Erfahrungen, in denen wir uns enttäuscht, verletzt oder ratlos fühlen. Dies gilt übrigens für Glaubende wie für Nichtglaubende.

 

Auf der Glaubenskonferenz in diesem Jahr wollen wir uns mit der Frage beschäftigen, wie der Glaube an Jesus Christus uns in diesen verrückten Zeiten Orientierung und Hoffnung geben kann. Glaube an Jesus Christus bewahrt uns nicht vor diesen verrückten Zeiten, aber er schenkt uns andere Optionen und Perspektiven für die Zukunft.

Ich freue mich sehr darüber, dass wir mit Gordon MacDonald und Ansgar Hörsting zwei Referenten gewonnen haben, die sich mit verrückten Zeiten auskennen und sie mit Gottes Hilfe überlebt haben! Bei den Veranstaltungen haben wir mit dem Samstagmorgen in der Gemeinde Sasel zum Thema „Ich will meine Gemeinde zurück“ eine Neuerung gegenüber dem Vorjahr.

Wenn Sie nicht an allen Tagen teilnehmen können, haben Sie unter www.glauko.de die Möglichkeit, die Abendveranstaltungen der Glaubenskonferenz und den Gottesdienst am Sonntagmorgen im Livestream mitzuerleben.

Ich hoffe, wir sehen uns!

Ihr 

Reinhard Spincke

Beiträge von Samstag jetzt anhören:
„Ich will meine Gemeinde zurück“

Zum MP3-Stream Einleitung

Zum MP3-Stream Beitrag 2

Der Weg zu den Videos
von der Konferenz

Link zu den Videos

Die Referenten

Gordon McDonald

Ehemaliger Pastor, derzeit Rektor des Denver Seminary, Autor christlicher Bestseller wie „Ordne dein Leben“, „Du machst mich stark“ oder „Wenn alles zerbricht“, Referent auf Leiterschaftskonferenzen: Gordon MacDonald ist seit 57 Jahren verheiratet mit Gail, sie haben zwei Kinder, fünf Enkelkinder und leben in Concord, New Hampshire in den USA.

Ansgar Hörsting

Präses des Bundes Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland, Präsident des Internationalen Bundes Freier evangelischer Gemeinden, Mitglied im Geschäftsführenden Vorstand der Evangelischen Allianz in Deutschland, Autor von Büchern wie „Darauf kannst du dich verlassen!“, „Leben heißt unterwegs sein“ und „Ich will dem Durstigen geben…“ (zur Jahreslosung 2018, erscheint bald): Ansgar Hörsting ist verheiratet mit Susanne und wohnt in Witten.

Download

„Verrückt finde ich eine Kultur der Verunsicherung, ohne Halt, ohne Charakter und Überzeugungen, voller Gefahren. Verrückt ist, wenn geistliche Fundamente bröckeln und nur noch wenige Leiter wissen, was sie tun.“ Gordon McDonald

„Verrückt finde ich, wie schnell wir uns an Dinge, die gestern undenkbar waren, heute schon (fast) gewöhnt haben.“ Ansgar Hörsting

Grußvideo von Ansgar Hörsting